Mitten im Leben

 

Willkommen auf der Website der Albert-Schweitzer-Schule Wittenberge.

Hier ist das fröhliche Walula zuhause und viele Menschen wie Du und ich.

 

Aktuell: Unsere Schülerzeitung hat einen Preis gewonnen

Wir haben am diesjährigen Schülerzeitungswettbewerb des Landes Brandenburg teilgenommen und konnten die Jury mit unserer Einsendung überzeugen. Wir sind sehr stolz, in der Kategorie Förderschule den 3. Landespreis gewonnen zu haben. Unser Pokal-Schaukasten wird nun durch eine weitere schöne Urkunde bereichert.

 

Unsere Redaktion der AG Schülerzeitung hat sich dafür ein dickes Lob verdient. In unserem Schulfoyer steht ein Flipchart mit einem herzlichen Glückwunsch. Das Preisgeld in Höhe von 150,- Euro kann die AG gut gebrauchen. In diesem besonderen Jahr haben alle SchülerInnen ein kostenfreies Exemplar der 7. Ausgabe unserer Schülerzeitung »Die Elster« erhalten. Viele freudige Rückmeldungen kamen von Kindern und Eltern.

 

Sie wollen mehr über unsere Schule mitten im Leben erfahren? Einfach anrufen oder mailen.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ellen Winterfeld
Schulleiterin

 

… und die Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Albert-Schweitzer-Schule Wittenberge

 


Werde Teil unseres Teams!

Stärken entdecken – mit Freude lernen – das Leben meistern

Für Lehrkräfte (SonderpädagogInnen und FachlehrerInnen an Förderschulen) ergeben sich in den nächsten Schuljahren an unserer Schule freie Stellen.


Wenn Sie aktuell oder in den nächsten Jahren an einer Einstellung bei uns interessiert sind, freuen wir uns auf Sie. Sie sollten Erfahrungen im Bereich der sonderpädagogischen Förderung von Kindern und Jugendlichen mitbringen. Geduld und liebevolle Zuwendung sind sehr wichtige Grundpfeiler unserer Arbeit.


Alle Einstellungsmodalitäten finden Sie unter:

Offene Lehrerstellen des Schulamtes Neuruppin


Für Fragen, Informationen und eine unverbindliche Kontaktaufnahme steht Ihnen die Schulleiterin Frau Winterfeld telefonisch oder per Email zur Verfügung. Gerne kann auch ein Termin für ein persönliches Gespräch verabredet werden. Anfragen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Willkommen sind bei uns auch Bundesfreiwilligendienstleistende, FSJ-Kräfte sowie Praktikanten und Praktikantinnen.

 

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme.